Behandlungsschwerpunkte

  • Depressive Erkrankungen:

Behandlung von depressiven Episoden, chronische depressive Verstimmungen (Dysthymia), Psychoedukation und Rückfallprophylaxe bei bipolaren Störungen

 

  • Angststörungen:

Panikstörung und agoraphobische Ängste (Platzangst): spezifischen Ängste wie beispielsweise Prüfungs-, Tier-, Blut-Spritzen-Ängste, Höhenangst, Krankheitsängste, Angst vor Erbrechen, generalisierte Angststörung (übermäßiges und unkontrollierbares Sorgen), soziale Ängste

 

  • Stressbedingte Störungen, Burn-out
  • Psychosomatische Störungen
  • Zwangsstörungen
  • Anpassungsstörungen

 

Form und Häufigkeit der Behandlung

 

In der Regel erfolgt die Therapie einmal wöchentlich (50 Minuten). Sollte es therapeutisch sinnvoll und notwendig sein, ist eine höhere Therapiefrequenz möglich.

Die Behandlung einiger psychischer Störungen erfordert die Durchführung bestimter Übungen außerhalb der Praxis (wie z.B. Konfrontationstherapie), was ich Ihnen selbstverständlich anbiete. 

 

Es muss nicht immer Therapie sein! In bestimmten Lebenssituationen und Krisen bedarf es an Unterstützung, um Entscheidungen zu treffen und neue Lebenswege zu gehen. Ich biete Ihnen dabei die Begleitung und Beratung an.

 

Nermana Jusic

Psychologische Psychotherapeutin

Verhaltenstherapeutin

Grindelhof 35

20146 Hamburg